^
Navigation öffnen

Jugendhilfe

Jugendhilfe in Diakonischer Trägerschaft leistet pädagogische und damit verbundene therapeutische Hilfen für junge Menschen. Dies sind Hilfen zur Erziehung, Hilfen für die Persönlichkeitsentwicklung und Eingliederungshilfen für seelisch behinderte junge Menschen. Die Hilfen können von jungen Menschen und deren Erziehungsberechtigten in schwierigen persönlichen Situationen auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen des Achten Sozialgesetzbuches in Anspruch genommen werden. Dabei können die persönlichen Notlagen sehr unterschiedlich und vielschichtig sein.

Die Vielzahl der Angebote entspricht dabei den unterschiedlichen Problemlagen der jungen Menschen, auf die wir angemessene Antworten geben wollen.

Das DWiN unterstützt Einrichtungen und Projekte, die Arbeitslose beraten, qualifizieren und beschäftigen, durch Beratung in Konzeptions-, Organisations- und Finanzierungsfragen.

Die Einrichtungen und Projekte bieten ihre Dienste insbesondere Personengruppen an, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligten sind.

Ziel der Arbeit in den Jugendwerkstätten und den Qualifizierungs- und Beschäftigungseinrichtungen ist es, vom Ausbildungs- und Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen sozial zu stabilisieren und zu qualifizieren, um ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen und sie in Arbeit zu integrieren.

Auch die Jugendberufshilfe ist Teil der Arbeit innerhalb der Jugendhilfe.

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: +49 511 3604-0, Telefax: +49 511 3604-108
geschaeftsstelle(at)diakonie-nds.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 17 Uhr, Fr.: 7 -14 Uhr

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code